Hippotherapie

Hierbei handelt es sich um Physiotherapie mit dem "Hilfmittel" Pferd. Diese Art der Behandlung muss wegen ihrer medizinisch therapeutischen Zielsetzung klar abgegrenzt werden vom heilpädagogischen Reiten/Voltigieren und vom Behindertenreiten.

Hippotherapie ist nicht Reiten: der Patient sitzt locker im Spreizsitz auf dem Pferd, ohne dabei auf das Pferd einzuwirken.

Die rythmischen, dreidimensionalen Bewegungen des Pferderückens in der Gangart Schritt fordern vom Patienten gangtypische Reaktionen am Rumpf, wie bei keiner andern Therapieform.

 

Diese Therapie wird u.a. angewendet bei:

  • Infantile Cerebralparese
  • Multiple Sklerose
  • Hemiplegie
  • Querschnittsyndrom
  • Schädel-Hirn-Trauma
  • Spina Bifida
  • Parkinson

aber auch ideal bei:

  • Skoliose
  • Rückenbeschwerden
  • Haltungsschwächen
  • Hüftproblemen

Die Therapie findet im Freien statt, abseits von Zuschauern. Die Behandlungsdauer beträgt je nach Belastbarkeit des Patienten 25 Minuten. Das Auf- und Absteigen ist auch ein Teil der Therapie, denn dadurch werden Gangabläufe und kontrolliertes Stehtraining mit einbezogen.

Das Therapiepferd

Praxis für Physiotherapie Katharina Brescia

Karlsruher Str. 30

76532 Baden-Baden

Tel. und Fax:

07221/97 15 367

 

Öffnungszeiten:

Montag: 9:00 - 19:00

Dienstag: 7:30 - 19:00

Mittwoch: 9:00 - 19:00

Donnerstag: 8:30 - 19:00

Freitag: 7:30 - 12:00

 

Und nach Vereinbarung.

Wenden Sie sich bei Fragen oder Terminwünschen bitte  telefonisch an uns. (Nummer siehe oben!)